laute gedanken

ich bin austauschbar

niemand braucht mich wirklich.

jede freundin hat eine andere, bessere freundin

mein schatz hat auch ohne mich spaß und ich weiß nicht ob er mich so liebt wie ich ihn.

ich liebe sie alle, doch sie lieben mich nicht.sie mögen mich nur. mögen. nicht lieben. mögen.

 

ich hasse diese stille.

dann höre ich meine gedanken.

ich muss die stille übertönen.schreien.klavier spielen.singen.traurige balladen. scheiße -.-

doch dann ist es wieder still.zu still.ich kann meine gedanken hören. sie sind laut. zu laut. viel zu laut. sie übertönen die autos. die stimmen. nur meine gedanken.

 

auf einmal bin ich nicht mehr perfekt. ich bin in den hintergrund gerückt. wenn sie mich beneidet haben, so igonieren sie mich jetzt völlig.ich bin nicht mehr wichtig. jetzt hören sie nur noch meiner freundin zu.

sie hat seit kurzem einen freund. sie erzählt alles. alles. jede bewegung und jede berührung die er gemacht hat. alle hören ihr zu. ich werde nicht mehr beachtet. meine gedanken kreisen wieder. und dann ist es wieder still. nur noch ich und meine gedanken. sie sind viel zu laut. ich will sie nicht mehr hören. ich will nichts mehr hören. sie sollen weggehen. sie. meine freundinnen. sie. meine gedanken. sie. meine gefühle. sie. alle. alle.

ich will nicht mehr nachdenken. ich will mich fallenlassen. die gedanken nicht mehr hören. ich bin überflüssig. seit ruhig! ich werde nicht mehr geliebt. geht weg! ich bin nutzlos. ruhe!!! ich bin austauschbar. weg!weg! es interessiert niemanden wie ich denke und fühle. ich will meine ruhe!

seit ruhig! meine gedanken. ich will sie nicht mehr hören! ich will schreien. ich will mich taub machen. sie nicht mehr hören. es soll laut sein. ich will sie nicht mehr hören. weg!

6.7.08 00:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung